Hygienemassnahmen für die Wiederaufnahme des Yoga Gruppenunterrichts im Yogawerk

Gültig ab 11. Mai 2020


Download
Schutzkonzept
Schutzkonzept Yogawerk ab 11 05 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 519.1 KB

Teilnahmebedingungen

ab 23. September 2019


Kosten und Gültigkeit eines Abos

 

Ab dem 23. September 2019 gibt es neu kein Mengenbegrenztes Abo mehr (wie bisher 10er Abo), sondern ein zeitbegrenztes Abo. Für alle Teilnehmer gelten die gleichen offiziellen Zeitperioden. Es lösen also alle Teilnehmer gleichzeitig zu Beginn der offiziellen Zeitperiode ein Abo und können bis zum Ablauf dieser Periode einmal wöchentlich in der ausgewählten Klasse teilnehmen. Die fixe Laufzeit dauert immer 12 Wochen, also ein Quartal und somit 12 Gelegenheiten, die Stunde zu besuchen. Dieses Quartalsabo kostet CHF 200.- , also gleichviel wie das bisherige 10er Abo. Teilnehmer, die jede Woche dabei sind, profitieren also im Vergleich zum bisherigen System von bis zu 2 kostenlosen Stunden pro Quartal.

Die fixe zeitliche Dauer des nächsten Quartalsabos wird jeweils vorweg durch mich kommuniziert. Falls ich innerhalb des Zeitrahmens z.B. ferienhalber abwesend bin, dauert das Quartal entsprechend länger, so dass trotzdem die 12 Möglichkeiten bestehen, die Stunde zu besuchen. Wenn ich einmal unerwartet die Stunde nicht durchführen kann (z.B. infolge Krankheit), wird dies entweder im nächsten Quartalsabo, durch Rückerstattung oder mittels Verlängerung des Quartals berücksichtigt. In Ausnahmefällen kannst du auch eine andere Klasse besuchen, wenn es dir am gewohnten Wochentag einmal nicht geht.

 

Nicht bezogene und nicht nach- oder vorgeholte Stunden während dem vorgegebenen Zeitraum können nicht rückerstattet oder ins nächste Quartalsabo übertragen werden. Jeder kann einmal aus völlig nachvollziehbaren Gründen fehlen - Aus diesem Grund habe ich darauf geachtet, dass die oben erwähnten zusätzlichen 2 Stunden im Abo enthalten sind.

 

Für Neueinsteiger: Die Schnupperstunde ist kostenlos. Anschliessend wird bis zum Start des neuen Quartals ein individuelles und faires Spezial-Abo vereinbart, welches den Übergang bis zum nächsten Quartalsabo ermöglicht.

 

 

 

 

Gesundheitszustand und Haftung

 

Als Yogalehrerin ist es wichtig für mich, über allfällige frühere und bestehende Krankheiten sowie über eine allfällige Schwangerschaft Bescheid zu wissen, damit ich dies während der Yogastunden berücksichtigen kann. (Wenn du zum Beispiel unter Rückenproblemen wie Bandscheibenvorfälle, Arthrose etc. leidest, gibt es Übungen, die nicht geeignet für dich sind.) Es liegt in deiner Verantwortung, mir solche Beschwerden oder eine Schwangerschaft rechtzeitig mitzuteilen. Selbstverständlich werde ich deine persönlichen Angaben vertraulich behandeln.

 

Bitte beachte auch, dass du für deine Praxis während des Unterrichts selbst die Haftung trägst. Sei achtsam mit dir selbst und gehe nur so weit, wie es für deinen Körper angenehm ist.